Kunst oder Kommerz?


Und wie kann man denn nun wirklich anständig Geld verdienen mit seiner Musik? Die Antwort ist einfach: Auftragsarbeiten! Wie in jedem anderen Kunstgewerbe auch sind die lukrativsten Jobs beim Musikmachen diejenigen, die auch von jemandem in Auftrag gegeben wurden. Zum Beispiel der Grossteil der klassischen Musik. Zum Beispiel Filmmusik. Zum Beispiel Werbesongs. Und Lukrativität schliesst Kreativität nicht aus. Die Definitionen von Kunst sind unterschiedlich, aber manchmal hat man das Gefühl, als habe sich heute der Gedanke festgesetzt, nur freie Kunst sei wahre Kunst. Und sogar die Steigerung davon, dass diese freie Kunst gefälligst finanziell zu unterstützen sei und sich lohnen müsse. Blödsinn. Warum sollte dir jemand Geld geben wollen für etwas, das du nur für dein eigenes Ego machst?

#KunstoderKommerz #kunst #kommerz