CC oder nicht CC?


Was geschieht, wenn man seine Musik nicht lizenziert und trotzdem auf seiner Homepage veröffentlicht?

Grundsätzlich nichts weiter. Die Songs sind durch das geistige Eigentum urheberrechtlich geschützt. Allerdings ist die genaue Auslegung des Urheberrechts von Land zu Land verschieden, daher kann es eventuell zu Ungereimtheiten kommen, denn eine Internetpublikation bedeutet immer gleichzeitig weltweite Publikation. Aber grundsätzlich besteht der Schutz automatisch. Und: die Verwendung durch Dritte ist grundsätzlich ausgeschlossen. Möchte also jemand den Song als Ganzes oder auch nur auszugsweise verwenden, verändern, weitergeben oder selbst publizieren, muss er die Band erst anfragen. Dies ist aber Goodwill und reine Vertrauenssache. Möchte man generell verhindern, dass sich Dritte ungefragt der eigenen Songs bedienen, publiziert man am besten gar nicht online, oder nur gegen Passwortvergabe. Denn bei Gefallen wird das sowieso gemacht, sobald es möglich ist; erst recht dann, wenn keine eindeutige Verwendung deklariert ist. Man sollte sich bewusst sein: die Leute haben grundsätzlich keine Ahnung, was das Urheberrecht oder der damit verbundene Schutz bedeuten. Internet = überall, immer verfügbar, und vor allem: gratis. Kaum jemand macht sich Gedanken und handelt bei weitem nicht immer bösartig, wenn er etwas vom Internet herunterlädt, es vielleicht sogar verändert, und dann postet oder gleich direkt weiterleitet auf seine Facebook-Seite. Warum sollte sich das Gros der Leute auch darüber den Kopf zerbrechen müssen; schliesslich übt ja nur ein kleiner Teil der Menschheit einen juristischen Beruf aus.